Dienstag, 22. November 2011

Abendliche Fingerübungen

Heute Abend ist meine Mitbewohnerin arbeiten und das bedeutet, dass ich sturmfrei habe ... also habe ich bis eben ein bisschen gesportelt, endlich mal wieder den Abwasch erledigt und mein Zimmer von meinen Materialien für mein letztes Referat befreit (Reaktion vom Dozenten: "Ich fand es gut, wie nüchtern sie die Problematik dargestellt haben!").

Der Tag war also recht produktiv und ich bin noch kein bisschen müde. Deshalb werde ich mir jetzt gleich "Stolz und Vorurteil" in meinen DVD-Player packen und dabei ein bisschen basteln. Und zwar entstehen heute noch ein paar Aurelio-Sterne, die ich dann mit einer Lichterkette fülle und somit wieder eine weihnachtliche Beleuchtung habe ... oder auch ein Mitbringsel für meine Freundin ... oder beides?!?

Vorgestern habe ich schon mit dem ersten Stern angefangen und weil man die Kanten der Blätter sehr scharf falten muss, hab ich gestern wahnsinnigen Muskelkater in meinen Fingern gehabt. Und damit ist mein Abendprogramm also indirekt ein "Work-out" für meine "Wurst-Fingerchen"! ;)

Dann werd ich mich mal "sportlich betätigen" und ein bischen kreativ sein und dabei "Stolz und Vorurteil" genießen!
Euch auch einen schönen Abend! ;)

Kommentare:

  1. Sieht nach viel Faltarbeit aus :-) Ohh Stolz und vorurteil, den Film oder die BBC Serie (die find ich nämlich viiiieel besser vor allem weil Colin Firth mitspielt hehe)??

    AntwortenLöschen
  2. *lol* Muskelkater in den Fingern!
    du arme!
    Jaja, wo man überall Muskeln hat!
    *staun*
    Das wird sicher eine wunderhübsche Lichterkette.

    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe Stolz und Vorurteil....müsst ich auch mal wieder gucken....*hach*

    AntwortenLöschen
  4. Gestern gab es bei mir den Film, wobei die BBC-Version auch wahnsinnig schön ist!
    Soviel Faltarbeit ist das gar nicht, wenn man dabei so einen schönen Film gucken kann! ;)

    AntwortenLöschen