Donnerstag, 1. Dezember 2011

Wieder leichter (jedenfalls ein bisschen)

So es ist Donnerstag und ich habe mich mal wieder auf die Waage gestellt. Nachdem ich gestern doch noch dem Döner erlag, den ich mir in der letzten Woche verkneifen konnte, hatte ich allerdings nicht allzu hohe Erwartungen, weil meine Zwischendurch-Wiegeergebnisse auch nicht so berauschend waren.

Die Waage hat dann 98,4 kg angezeigt, womit ich im Gegensatz zu letzter Woche 300 g abgenommen habe und insgesamt nun 16 kg. Natürlich hätte ich mich über mehr gefreut, aber wenigstens was! ;)

In meinem Adventskalender hatte ich heute noch keine Süßigkeiten ... meine Mitbewohnerin hat mir Spielzeug reingepackt - einen kleinen Hund ,mit dem ich dann auch mal Gassi gehen könnte! ;) Den Kalender von meiner Mutti bekomme ich dann erst Morgen, wenn ich mal wieder zu meinen Eltern nach Hause fahre. (Ja ich bin schon 23 Jahre und meine Mutti füllt mir trotzdem in jedem Jahr einen Adventskalender und ich freue mich wahnsinnig drauf!!!)

Ansonsten gibt es heute für mich einen essenstechnisch völlig ungewöhnlich Tag. Zum Frühstück gab es heute neben dem üblichen Obst Rührei und ein Vollkornbrot (ich hab extra drauf geachtet, dass es auch Vollkornmehl gemacht ist!). Ich hatte noch so viele Eier, die jetzt endlich mal wegmussten und da ich heute kein Mittagessen bekomme, mussten sie zum Frühstück weggebruzzelt werden. Gleich geht es dann in die Uni ... in der ersten Stunde muss ich einen Vortrag halten, weshalb ich gerade nicht so viel essen kann, weil mein Magen davor immer verrückt spielt. Und in meiner Freistunde will ich schnell in die Stadt um die Füllung für den Adventskalender meiner Mitbewohnerin zu holen (Ich bin wie in jedem Jahr mal wieder viel zu spät dran! Aber da wir uns den Kalender teilen, darf sie erst morgen ihr erstes Türchen aufmachen und bis dahin wird alles gefüllt sein!)  Außerdem ist meine Tasche in der letzten Woche kaputt gegangen, ich brauche ein Leggings oder eine sehr dicke Strumpfhose und ich muss meinen Eltern eine kleine Kleinigkeit zu Nikolaus besorgen. Also ein großer Plan für die knappen 2 Stunden, die ich Zeit habe! Und da hab ich dann keine Zeit für die Mensa, sondern werd mir bloß eine Schnitte mitnehmen.

Und zum Schluss möchte ich mich noch für die vielen guten Tipps gegen den Süßigkeiten-Jieper und die Adventsnascherei bedanken. Meine Adventssüßigkeiten werde ich vielleicht einfach sammeln und dann am 15.12. bei unserer Schrottwichtel-Party mit in das Schrottwichtel-Paket stecken ... so bin ich sie dann los und vielleicht kann sich dann jemand doch ein bisschen über meinen Schrott freuen!

Ich wünsch euch allen einen schönen Tag
LG

Kommentare: