Samstag, 11. Februar 2012

Meine liebe Freundin ...

Findet ihr es auch so schwierig, "sauber zu bleiben", wenn ihr euch am Abend mit einer Freundin in der Stadt trefft? Bis gestern hätte es für mich auf jeden Fall bedeutet, dass ich mir spät noch einige diätfeindliche Drinks und ein fettiges oder süßes Essen gönne. Aber nicht gestern!

Da meine Freundin wusste, dass ich am Abnehmen bin, hat sie selbst extra etwas vor unserem Treffen gegessen und wir sind dann bloß schnell einen Tee trinken gegangen. (Obwohl mein Tee die Bezeichnung "Tee" nicht verdient hatte, weil er - ohne dass ich Zucker reingetan habe - wie warmer Saft geschmeckt hat.)

Bei ihr in der Wohnung haben wir es uns dann noch auf der Couch bequem gemacht ... und haben den Maracuja-Nektar (wir machen uns seit einem Restaurantbesuch über das Wort "Nektar" lustig, weil wir es einmal zu oft gesagt haben - und wenn man einige Sachen zu oft wiederholt, klingen sie dämlich!) mit Wasser zu einer Schorle verdünnt. Und auch die Naschereien hat sie ganz schnell vom Tisch genommen ...

Ich war und bin auch immer noch richtig gerührt, wie sehr sie sich darüber Gedanken macht, dass sie mich nicht in Versuchung führt! So eine liebe Freundin ;)

Ich wünsche euch allen ein schönes Rest-Wochenende
LG Gaby

Kommentare:

  1. Oh das ist wirklich rücksichtsvoll und nett von deiner Freundin! ÜBer solch eine Unterstützung kann man sich wirklich freuen! LG, Susi

    AntwortenLöschen
  2. Solche Freunde wünscht man sich! <3 Find ich sehr schön für dich, dass du so ein Goldstück gefunden hast :)

    AntwortenLöschen
  3. Das ist wirklich eine nette Freundin, obwohl langsam aber sicher versteht mein Umfeld auch das ich es ernst meine!
    Gestern habe ich mir aber auch erlaubt zu genießen, gab Feuerzangenbowle und da muss dann was salzige dazu!
    LG Stoeffelchen!

    AntwortenLöschen