Donnerstag, 2. Februar 2012

Wiegetag

Heute also das erste Mal mein Wiegetag-reloaded! ;) Ich habe mich noch nicht gewogen und weiß daher absolut noch nicht, ob ich zugenommen oder abgenommen habe. (Und ich habe mich seit meinem Entschluss auch nicht mehr gewogen!) Mein Ergebnis auf der Waage seht ihr ganz unten und ich werde da auch nichts mehr reininterpretieren!

Ernährung

Meine Woche fing am Donnerstag mit einem ernährungstechnischen Totalausfalle an (Currywurst, Popcorn und eine halbe Flasche Sekt). Ansonsten habe ich mittags recht gesund gekocht, wobei meine Portionen am Samstag und am Sonntag aber viel zu groß waren. Auch das Verhältnis zwischen Gemüse und dem Rest des Essens muss ich noch etwas ändern. Insgesamt bin ich jedoch jeden Tag auf meine 5 Hände Obst und Gemüse gekommen. Vom Naschen her ging es (wenn ich den Donnerstag jetzt mal komplett aus der Woche streiche) an allen Tagen, außer am Freitag und am Dienstag, die man auch hier wieder als Totalausfälle bezeichnen könnte. Ich muss endlich lernen, meine Portion Süßigkeiten für eine Woche einzuteilen!!! In der nächsten Woche gilt es also die Totalausfälle mal ausfallen zu lassen! *g*

Trinken
Bis auf den Donnerstag hat sich kein Schlückchen Alkohol in meinen Körper verirrt. Allerdings habe ich bis zum Sonntag nur knapp meine Mindest-Trinkmenge von 2,6 l geschafft. Ich hatte ja so komische Anwandlungen, was mein Gewicht nach dem Trinken betreffen würde. Seit Montag habe ich allerdings diese Menge immer geschafft und am Dienstag sogar 3 l getrunken. Außer meinem morgendlichen Cappuccino bestanden meine Getränke nur aus Tee und Wasser mit einem Spritzer Zitrone. Ich bin wieder auf dem richtigen Weg! ;)

Bewegung

Insgesamt war ich in dieser Woche wirklich wahnsinnig viel zu Fuß unterwegs und hatte absolut keine Probleme damit den Berg zu meiner Wohnung auch wieder hoch zu laufen, wo ich doch vor einem halben Jahr zwischenzeitlich noch fast gestorben bin. ;) Schwimmen war ich in dieser Woche nicht nur einmal, sogar zweimal. Und gestern habe ich meine Schwimmdauer von einer halben Stunde auf eine dreiviertel Stunde verlängert. Von meinen 20 Übungen habe ich in dieser Woche schließlich 13 geschafft.

Fazit

Diese Woche hatte wirklich ihre Hochs und Tiefs. Besonders, wenn ich mir meine Ernährung anschaue. Von der Bewegung her war es eine absolut gelungene Woche für mich! Ich habe zwar meine 20 Übungen nicht ganz geschafft, aber ich war ja dafür einmal mehr Schwimmen. Ich habe noch einen langen Weg vor mir, bis ich es endlich schaffe, mich gesund zu ernähren und auch wirklich hinter dieser Ernährung stehe und nicht mehr die ganze Zeit nach Süßigkeiten lechze.
Gewicht

Waage zeigt an: 92,5 kg
Veränderung zu letzter Woche: -1 kg
Insgesamte Abnahme: 21,9 kg
Ziele: mit 93 kg habe ich mein BMI-35-Ziel erreicht (und damit habe ich jetzt genau die Hälfte des Adipositas-Bereich geschafft) - mein nächstes Zwischenziel liegt bei 91,5 kg, wenn ich 20% meines Körpergewichts verloren habe

Kommentare:

  1. Ich gratuliere Dir zu der gelungenen Bewegungswoche - das mit der Ernährung kommt sicher auch noch!!

    AntwortenLöschen
  2. Super, 1 kg ist doch klasse!!! :) und, wirst du es beibehalten mit dem wöchentlichen Wiegen??
    Lg Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich plane jedenfalls das mit dem wöchentlichen Wiegen zu beizubehalten. Allerdings ist es ganz schön schwer, wenn man die ganze Woche neugierig ist und sich nicht auf die Waage stellen "darf". ;)

      Allerdings war es dafür heute Morgen auf der Waage eine umso größere Überraschung für mich ...

      Mal sehen, wie lange ich das so durchhalte!

      LG Gaby

      Löschen
  3. Herzlichen Glückwunsch .... das mit der Waage freut mich für dich und das das alles mit dem gesunden essen noch nicht zu 100% klappt ... naja, das kommt noch!!!! :)

    Sehr schön dein Erfolgserlebnis!

    Was machst Du an Sport? Also diese 20 Übungen? Was meinst Du damit?

    Weiterhin viel viel Erfolg!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank!

      Meine 20 Übungen sind meine Bauch-Beine-Po-Arme-Übungen, zu denen ich im letzten Jahr die Kärtchen geschrieben hatte und die ich eine zeitlang immer morgens gemacht habe! Erinnerst du dich? Wenn nicht kann ich dir nochmal den Link zu dem Artikel geben! ;)

      LG Gaby

      Löschen
  4. Wow,neidisch bin das es mit dem nicht Wiegen bei Dir so klappt! Ich kann nicht ohne Frau Waage!
    Ernährungstechnisch läuft es die nächste Woche bestimmt besser,weil Du ja erkannt hast was diese Woche falsch lief!.
    LG Stoeffelchen!

    AntwortenLöschen
  5. Ich gehöre auch zu denen, die sich JEDEN TAG wiegen müssen... bei früheren Diäten sogar mehrmals täglich...jetzt mache ich es wenigstens nur morgens, direkt nach dem Aufstehen.
    Habe gerade deinen Blog entdeckt und finde ihn super! Besonders, weil wir im selben Gewichtsbereich sind!
    Ich werde dich definitiv weiter verfolge.
    LG

    www.kinkysnowwhite.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  6. Hey! Glückwunsch zur Abnahme!
    Und vergiss den Donnerstag... Funktionierte doch auch so!

    LG Sunny

    AntwortenLöschen