Dienstag, 25. September 2012

Joggen für (absolut blutige) Neuanfänger - Woche 1 Tag 1

Naja, was soll ich sagen: Irgendwie hatte ich mich doch ein bisschen überschätzt! Das Programm dieser Woche heißt in jeweils 2-minütigen Intervallen Laufen und Gehen mit einer Gesamtzeit von 16 Minuten! Und ich dachte mir vor dem Laufen: Das sind ja insgesamt nur 8 Minuten Laufzeit ... das sollte ich doch mit links und 40-Fieber schaffen... hoffentlich bin ich wenigstens ein bisschen fertig ... wenn nicht, hänge ich einfach noch ein Intervall dran! Hahaha!

Irgendwie hatte ich meine Voraussetzungen vergessen: Ich bin seit mindestens 7 Jahren keinen Zentimeter mehr gejoggt! Und auch davor kam es nur zufällig vor, dass meine Werfergruppe beim Leichtathletik eine anständige Zeit durchgehalten hat ... ohne zu Gehen! Und irgendwie war mir auch entfallen, wie sehr ich Dauerlauf in der Schule gehasst habe und danach fast gestorben bin!

Im Endeffekt war es allerdings gut, dass mir das alles nicht in den Sinn kam, als mein Wecker um 7 (in Buchstaben SIEBEN) Uhr geklingelt hat! Irgendwann gegen 7.20 Uhr habe ich mich dann aus dem Bett geschält ... habe mir noch voller Vorfreude mein improvisiertes Trainingszeug angezogen, bin ins Bad gegangen, habe noch einen Apfel gegessen und ein Glas Wasser getrunken ... Und dann ging es um 7:45 Uhr los.

Ersteinmal zum Feld gegangen ... und dann Musik in die Ohren und los ging es ... die ersten 20 Sekunden waren irgendwie noch ganz befreiend und dann kamen die ganzen unschönen Erinnerungen ans Laufen zurück! ;) Ich habe die 2 Minuten jedoch durchgehalten (WOW!) und war dann froh über die Pause! Das zweite, dritte und auch das vierte Intervall gingen jedoch dann besser, weil ich mich darauf eingestellt hatte, dass es anstrengend wird!

Mein Fazit:
  • Ich habe mich jedesmal nach den 2 Minuten über die Pause gefreut ... auch wenn ich wahrscheinlich noch ein bisschen länger hätte durchhalten können ... aber das dann in der nächsten Woche! 
  • In meinen "Walking-Pausen" muss ich noch ein bisschen an Tempo zulegen! 
  • Ich brauche auf jeden Fall neue Hörer für meinen MP3-Player ... meine jetzigen sind nicht zum Laufen geeignet!
  • Und am Ende war ich tatsächlich erschöpft, aber glücklich! Am Mittwoch geht es weiter! ;)
LG Gaby

Kommentare:

  1. Jo, wird schon! Nur weiter so!

    LG CLaudia

    AntwortenLöschen
  2. Supi!
    Da ist ja das berühmte "Runner's High" nicht mehr weit!
    Das bekomm ich immer, wenn ich quasi über meine mir selbst gesetzten Grenzen gehe/laufe.

    Weiter so!
    Lieb grüßt
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. Aber hey du hast es durchgehalten ;) Das ist doch schon mal was! Und das mit der Kondition wird beim Laufen ja sowieso ganz schnell besser ;)

    AntwortenLöschen
  4. :) Bin stolz auf dich, dass du durchgehalten hast :) Weiter so :)

    AntwortenLöschen
  5. Hi, tolle Seite. Ich habe auch mit dem Joggen begonnen weil ich ein paar Kilo abnehmen will. Gesunde Ernährung und Sport helfen mir sicherlich bei meinem vorhaben. Laufen ist einfach klasse.

    AntwortenLöschen