Montag, 14. Januar 2013

Sport in der nächsten Woche ...

Ich drücke mich in der letzten Zeit sehr erfolgreich um den Sport. Deshalb ist es jetzt mein Plan, immer am Anfang der Woche zu planen, wann ich eigentlich Zeit für Sport hätte und mir dann persönlich einen "Vorsätze-Plan" zu erstellen.

So also dann erstmal zur nächsten Woche:

Montag: Vormittags von 9:00 bis 12:00 Uhr
Dienstag: Vormittags von 9:00 bis 12:00 Uhr
Mittwoch: komplett verplant
Donnerstag: kurz nach dem Abendbrot
Freitag: den ganzen Tag lang
Samstag: vormittags
Sonntag: komplett verplant

Theoretisch hätte ich also an 5 von 7 Tagen Zeit für Sport ... wir wollen es ja nicht gleich am Anfang übertreiben ... also nehme ich mir mal 3 Tag vor ... ;)

Montag: 30 min Aerobic
Dienstag: 15 min Bauchübungen, 20 min Body Stretch
Freitag: 30 min Boxilates

Ich nehme mir also für die erste Woche eine Reihe von NewMoove-Kursen vor ... anfangen werde ich mit einem Workout, bei dem ich weiß, dass es mich auf jeden Fall fordern wird, aber das mir auch wahnsinnig Spaß macht.
Am Dienstag werde ich in den Armen und Beinen schrecklichen Muskelkater haben ... also konzentriere ich mich dann auf den Bauch und werde endlich mal wieder meinen ganzen Körper dehnen, weil der das auch wirklich dringend braucht!!!
Mittwoch und Donnerstag werde ich mich dann ziemlich viel im Alltag bewegen, aber kann ansonsten erstmal meine müden Muskeln erholen.
Und am Freitag werde ich dann noch einmal Gas geben und kann mich dann am Wochenende ausspannen!

So, ist der Plan und ihr müsst mich kontrollieren, damit ich mich wirklich auch aufraffe!!!
LG Gaby

Kommentare:

  1. tipp: viel dehnen, dann sparst du dir den muskelkater!
    sind das kurse die du im stusio machst oder zu hause auf DVD?

    vielleicht könntest du an einem tag 1-2 stunden schnelles gehen (am besten auch einige höhenmeter) einplanen. das bringt den kreilauf in schwung und ist ein ausgleich zum rest.

    http://aneretz.blogspot.it/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sind Kurse von NewMoove - also Videos aus dem Internet, bei denen aber viel Abwechslung dabei ist.

      Und gehen tue ich jeden Tag ca. eine Stunde, weil ich dann mit dem Hund unterwegs bin.

      LG Gaby

      Löschen
    2. oh, das ist dann doch eh super!!
      find ich gut! und damit wirst du es auch schaffen!

      Löschen
  2. oh, und die bacuhübungen würd ich nicht nach minuten sondern nach wiederholungen machen! und zwischendurch immer wieder einige rückenübungen machen, als ausgleich!!

    AntwortenLöschen
  3. Danke für deine lieben Worte : )
    Ich finde deine Idee mit dem "Vorsätze-Plan" sehr gut. Hab grad heute selbst an etwas Ähnliches gedacht.
    Ich wünsch dir viel Erfolg mit deinem Plan!

    AntwortenLöschen