Montag, 31. Oktober 2011

Vitamin C - Nummer 2

Also, ich habe mit meiner Freundin gesprochen und sie hat während ihrer Ausbildung nichts davon gehört, dass Vitamin C eine wahnsinnig große Wirkung bei der Abnahme hat. Danach habe ich mal im Uni-Katalog nach wissenschaftlichen Aufsätzen gesucht, die dieses Problem behandeln ... habe jedoch nichts passendes gefunden.

Inzwischen glaube ich eher, dass es sich hier um einen Diät-Mythos handelt. Dieses Thema taucht wirklich in wahnsinnig vielen Abnehm-Foren auf und die Wirkung wird abwechselnd auf einen Adrenalin bzw. Noradrenalin-Schub geschoben ... einmal habe ich auch gelesen, dass Vitamin C in Verbindung mit Eiweiß am Abend dann die Arbeit der Wachstumshormone und damit den Fettabbau unterstützen würde?!?

Sport und eine gesunde, ausgewogene Ernährung bringen bestimmt 1000x mehr als eine halbe Zitrone am Abend. Wer eine gute Erklärung für das Gegenteil hat, immer her damit! Ich lasse mich gern überzeugen! ;)

Also könnt ihr meinen letzten Eintrag als Widerrufen ansehen!
Liebe Grüße!

PS: Es ist wohl noch nicht mal bestätigt, dass Vitamin C das Immunsystem stärkt ... In meinem nächsten Leben werde ich Biologie studieren und mich der Wirkungsweise von Vitamin C widmen! ;)

Kommentare:

  1. Hey, ja dacht ich mir eigentlich auch, dass das keine große Wirkung auf die Abnahme hat! Was ich jedoch trotzdem glaube ist, dass genügend Vitamin C trotzdem wichtig ist und für das Wohlbefinden gut ist. Und dass Vitamin C gut zum Vorbeugen von Erkältungen ist (vor allem zu dieser Jahreszeit) glaub ich auch vor allem weil jetzt bald die meisten Gemüse die wir essen von sehr weit her kommen und schon während des Transportes viele Vitamine verlieren und dann hier gar nicht mehr so viele haben als wenn es direkt aus der Region wäre (wie das meiste im Frühjahr-Sommer-Herbst).

    Also wenn man gerne Tee trinkt, dann ruhig mal eine halbe ausgepresste Zitrone und Sport und ausgewogene Ernährung versteht sich bei gesunder Abnahme ja sowieso von selbst ;-)

    Und wenns keine wirklichen wissenschaftlichen Theorien dazu gibt dann hat halt jeder von uns seine eigenen hehe

    LG, Susi

    AntwortenLöschen
  2. Hier noch ein sehr interessanter Artikel zum Thema Erkältung http://www.medizinauskunft.de/artikel/wohlfuehlen/wellness/13_11_erkaeltung_ernaehrung.php

    AntwortenLöschen
  3. Hm. Interessant. Man sollte wohl doch nicht alles glauben, was man liest oder mal gehört hat :D. Aber, es ist doch in vielen Bereichen so (vorallem aber bei Diäten, Ernährung und Sport), dass es dazu viele verschiedene Meinungen gibt und man selbst entscheiden muss, was richtig und gut für einen ist. Auch wenn andre das für völlig hirnrissig halten.

    Das mit den asiatischen Mistviechern beunruhigt mich aber jetzt. Sie ekeln mich zwar nicht. Aber der Gedanke, dass ein ganzer Schwarm bei mir einzieht... den find ich... also mit zweien hätt ich mich noch anfreunden können... die müssen weg!!!

    AntwortenLöschen