Freitag, 16. Dezember 2011

Fast food reloaded

Wer kennt das nicht: Man hat am Vormittag wahnsinnig viel zu tun und kommt dann hungrig aus der Stadt nach Hause ... weiß aber, dass der Kühlschrank keine Mahlzeit hergeben wird. Also noch schnell in den Supermarkt und dort dreht die Fantasie dann mit einem durch. Und genau so ging es mir vorhin.

Nach meinem Uni-Seminar musste ich noch schnell in die Stadt und ein paar Weihnachtsgeschenke besorgen ... auf dem Rückweg mit der Bahn hatte ich die wildesten Ideen, was ich alles gern essen würde ... Pommes, Burger, Fischstäbchen, Würstchen, ... und es war wirklich nichts Gesundes dabei. Also hab ich mir kurz mal eine "innere Ohrfeige" gegeben und bin dann ohne meinen inneren Schweinehund in den Supermarkt gegangen ... da hab ich mich dann für Geflügelfleisch und Mikrowellengemüse entschieden. Ich bin wirklich ziemlich stolz auf mich! ;)

Zu Hause dann schnell die Pfanne aufgewärmt ... das Gemüse für 7 Minuten in die Mikrowelle ... in der Zeit war dann auch das Fleisch angebraten und gewürzt ... und das Essen war fertig!!! Und jetzt bin ich satt und glücklich, weil ich mich doch gesund ernährt habe!

LG Gaby

Kommentare:

  1. Super, so soll es sein :) Ich kenne diese Situation nur zu gut!
    LG Anna

    AntwortenLöschen
  2. Super! Das klingt ja wirklich toll, dass du den Schweinehund besiegt hast :-)

    AntwortenLöschen