Dienstag, 31. Januar 2012

Gegen MEINEN Wiege-Wahn

Irgendwie habe ich in den letzten Wochen mein Ziel vollkommen aus den Augen verloren ... Meine Waage hat zwar in jeder Woche ein Minus angezeigt, aber darum soll es mir EIGENTLICH nur zweitrangig gehen. Oberstes Ziel ist es für mich, einen gesunden Lebensstil zu haben: Genug Obst und Gemüse zu essen, genug zu trinken, kleinere Portionen essen, nur selten sündigen, Sport zu treiben und mich im Alltag mehr zu bewegen.

Worum es mir in den letzten Wochen aber TATSÄCHLICH ging, waren die Ergebnisse auf der Waage ... Ich stand bestimmt jeden Tag mindestens 3mal auf der Waage und habe beobachtet, wie sich einzelne Sachen auswirken . Und das ging dann sogar soweit, dass ich mir gedacht habe, dass ich am Abend nichts mehr trinke, weil das mein Gewicht kurzzeitig natürlich ansteigen lassen wird. NICHT GUT!

Und damit ist jetzt Schluss! Ich möchte mich gesund und bewusst ernähren und damit dann als Konsequenz abnehmen und nicht abnehmen um jeden Preis! Das ist nämlich der falsche Weg!

Deshalb gilt für mich ab gestern: Nur noch einmal in der Woche wiegen und zwar am Wiegetag! Und ich beurteile meine Woche am Wiegetag nicht mehr nach dem Erfolg auf der Waage, sondern nach neuen Gesichtspunkten (Wie habe ich mich ernährt, wie oft habe ich mich bewegt, ...) und das ganze tue ich, bevor ich auf die Waage steige!

Gestern und heute hat mich mein erster Weg deshalb am Morgen nicht auf die Waage geführt, was sich erstmal wirklich komisch angefühlt hat und ich wurde wirklich kurzzeitig in Versuchung geführt - habe aber widerstanden!

So dann gibt es am Donnerstag also zu ersten Mal meinen "Wiegetag-reloaded"
LG Gaby

PS: Das Ganze soll jetzt absolut nicht heißen, dass ich es verurteile, wenn ihr euch jeden Tag auf die Waage stellt. Nur ich habe in den letzten Wochen meine Prioritäten falsch gesetzt und glaube, dass es mir persönlich hilft, wenn ich mich nicht wiege und mich wieder auf das Wesentliche konzentriere.

Kommentare:

  1. Ganz super Post!!!So soll es sein, du sprichst mir aus der Seele ... aber die Umsetzung ist verdammt schwer ... Ich denke ich werde heute Abend meinem Freund die Waage geben und er soll sie verstecken bis nächsten Dienstag :) ...

    Ich möchte auch gesund und fit sein und das eben konsequent und der rest passiert dann von allein denke ich und so soll es sein!

    der schlank und schön tee - mh ... ja hilft :) ... naja trinken ist immer gut, mh?!

    Mir schmeckt er halt, ich liebe Kräutertees und da sind eben die üblichen Entschlackundstees drin enthalten, Pfefferminze und Limonengras glaub ich usw ...

    Aber ein Wundertee ist es natürlich nicht :)

    Viel Erfolg beim *Nicht-wiegen* :-) ... mal sehen wie wir uns nächste Woche geschlagen haben!

    AntwortenLöschen
  2. Nur 1 mal die Woche (Samstag) auf die Waage zu steigen, würde ich vermutlich nicht schaffen. Ich erlaube mir deshalb zusätzlich ein weiteres mal auf die Waage zu steigen (meist Mittwochs ;))
    Klappt auch ganz gut.
    Ansonsten hast du natürlich recht, manchmal muss man sich da echt immer wieder dran erinnern, dass das Gewicht nicht alleine zählt ;)

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  3. Mehrmals täglich auf die Waage kommt bei mir nicht in die Tüte, allerdings steh tägl. Früh auf der Waage, momentan brauch ich das noch. Wobei einem die tägl. Schwankungen auch manchmal nerven und leider sich auch auf die Laune austragen. Man muss echt höllisch aufpassen, dass man sich von der Waage nicht zu dolle abhängig macht, was nicht leicht ist.

    Lieber Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Super Einstellung! Ich halte es auch einfach für sinnvoll sich nur einmal die Woche zu wiegen - ich bin jede Woche auf's Neue gespannt und mache mich nicht verrückt! Bin gespannt ob du durchhälst :)
    Lg Anna

    AntwortenLöschen
  5. Ich kann GENAU nachvollziehen, was Du damit meinst!
    Besonders ist meine tägliche Laune von einem Mini-Minus oder auch Plus TOTAL abhänig.
    Dabei will ich eigentlich nur abnehmen um gesünder zu sein und meinen Lebensstil gesünder werden lassen.
    Ich behalte es mal im Hinterkopf und gucke, wenn ich bereit genug bin mal, ob ich es schaffe mich einmal pro Woche zu wiegen. LG

    www.kinkysnowwhite.blogspot.com/

    AntwortenLöschen