Samstag, 10. März 2012

Es läuft

Ich spüre gerade jeden einzelnen Muskel in meinem Körper ... jedenfalls fühlt es sich so an.

Ich habe gestern bei NewMoove Yoga ausprobiert und bin von den ersten Grundpositionen erstmal ziemlich beeindruckt ... zuerst habe ich mir gedacht, dass sich mein Körper niemals so verrenken könnte und irgendwie hat es dann doch geklappt. Ob Yoga aber wirklich etwas für mich ist, werde ich wohl erst merken, wenn ich eine richtige Trainingseinheit gemacht habe und nicht nur ein paar Grundpositionen gelernt habe.

Nicht so gut fand ich allerdings ein "Dance-Workout" ... der Trainer hat sich andauernd vertanzt und wusste nicht so recht, was er sagen sollte. Keine Ahnung, ob das nur bei seinem ersten Workout so heftig ist???

Und dann habe ich 50 Minuten Fatburning gemacht ... es war wirklich richtig gut! Mit den dort ausgewählten Schritten braucht man nicht viel Platz und man bewegt sich trotzdem die ganze Zeit. Das hat mir wirklich gut gefallen!

Außerdem habe ich gestern tägliche Süßigkeiten-Rationen abgepackt, wie es Isabell mir gestern vorgeschlagen hat. Ich bin gespannt, ob ich so lerne, dass Süßigkeiten sich auch längere Zeit halten!?!

So dann genug von mir. Ich wünsch euch ein tolles Wochenende
LG Gaby

Kommentare:

  1. Das mit dem Yoga hört sich gut an...irgendwie würde mich das auch interessieren.

    Das es mit den Süßigkeitenrationen bei dir klappt, dafür drück ich die Daumen.

    Wünsch dir einen schönen Samstag
    Melli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde mal ein bisschen was näheres über meine Meinung zum Yoga schreiben, wenn ich die ersten Stunden überstanden habe ...

      Danke für's Daumendrücken!
      LG Gaby

      Löschen
  2. Nach meiner ersten 45 min Yoga-Einheit hatte ich auch muskelkater jetzt mach ich es wenn ich mich entspannen will und trotzdem trainieren mag ;-) 50 min fatburner klingt aber eh anstrengend! Shred sind "grad" 25 min und das reicht :-D toll dass du es durchgezogen hast! LG. Susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die 50 Minuten waren auch wirklich ziemlich anstrengend ... hat mich selber ein bisschen überrascht, dass ich das tatsächlich durchgehalten habe! Ich kann mir aber vorstellen, dass es beim Shred noch eine ordentliche Portion anstrengender ist ... ;)

      LG Gaby

      Löschen
  3. Wow, du warst ja echt fleißig, toll!! Das mit den Süßigkeitenrationen klingt auch echt gut! :)
    Lg Anna

    AntwortenLöschen