Samstag, 14. April 2012

Einfach nur fertig ...

Hallo ihr Lieben! Vielen vielen Dank für die vielen Kommentare unter meinem letzten Post. ;) Ich glaube, dass ich das mit dem Refeed-Tag ausprobieren werde und dann ganz genau mein Gewicht über diese Zeit jeden Tag dokumentiere. Ich muss allerdings noch genau nachrechnen, wie oft so ein Tag bei welcher Kalorienzufuhr sinnvoll ist , also gibt es in dieser Wiegewoche noch keinen solchen Tag für mich ... Besonders weil ich meinem Körper nach dem heutigen Tag erstmal keine Experimente mehr zumuten möchte.

Gestern hatte ich einen fiesen Heißhunger und habe ihm teilweise auch nachgegeben. Dazu kam eine wahnsinnige Schlappheit und Lustlosigkeit. Ich wusste gar nicht, was mit mir los sei. Bis ich dann auf den Kalender geguckt habe und bemerkt habe, dass meine [Sarkasmus an] Lieblingszeit einer jeden Frau [Sarkasmus aus] angerückt war. Komischerweise konnte ich ohne Beschwerden heute Nacht schlafen und auch heute Morgen hatte ich nur leichte Schmerzen. Trotzdem wollte ich dem, was da kommt, vorbeugen und schnell eine leichte Schmerztablette nehmen. Naja, bis in die Küche habe ich es geschafft, ich konnte die Tablette finden und mir auch noch eine halbe nehmen. Das Zurückstellen unseres "Arzt-Kartons" war dann schon schwieriger und ich habe es gerade noch so auf das Sofa im Wohnzimmer geschafft, bevor ich mich nicht mehr auf den Beinen halten konnte. Ein Piepton in meinen Ohren, Schweißausbrüche, Schwindel, Übelkeit, Kälteschauer, ein fieses Zittern und dazu Bauchschmerzen ... jippie, so heftig war es seit mindestens fünf Jahren nicht mehr! Habe meine Tablette trotzdem genommen, weil schlimmer konnte es ja sowieso nicht mehr werden und bin mit einem Eimer ins Bett gegangen ... ich will euch die Details ersparen, aber viel dürfte von der Tablette nicht in meinem Körper gelandet sein. Trotzdem waren meine Schmerzen nach einer guten halben Stunde weg und ich konnte schlafen. Jetzt bin ich wieder ein normaler Mensch, aber wahnsinnig fertig!

Deshalb werde ich es heute ganz langsam angehen lassen und nur die nötigsten Uni-Aufgaben erledigen, kurz Einkaufen gehen, um wenigstens ein bisschen an die frische Luft zu kommen und sonst den ganzen Tag im Bett liegen bleiben!

Dann bis morgen!
LG Gaby

Kommentare:

  1. Hey, hoffentlich ahst es nicht lange. Ich hatte gestern und heute genau die gleichen Probleme, vielleicht heute nicht ganz so schlimm, aber nach einem Tag ist der Spuk zum Glück wieder vorbei, also das Gröbste halt ;-)

    Alles Gute! LG, Susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank!
      Bei mir hat es sich glücklicherweise auf einen Tag beschränkt ... heute bin ich wieder fit! ;)
      LG Gaby

      Löschen