Montag, 30. April 2012

Fiese Süßigkeiten! ;)

Ach Leute, was soll ich sagen: Mit meiner Disziplin läuft's gerade nicht besonders! Ich lasse mich gerade einfach viel zu leicht von sämtlichen Süßigkeiten überrumpeln. Fiese Sache!

Aufgegeben wird trotzdem nicht: In den nächsten Wochen werde ich mich einfach verstärkt darauf konzentrieren, dass ich meinen Schoki-Heißhunger wieder in den Griff bekomme. Um den süßen Zahn wenigstens ein bisschen zu beruhigen, habe ich mir aus irgendeiner Zeitung ein "Rezept" abgeguckt. Einfach einen Apfel in kleine Stücke schneiden und mit diesen dann einen mit Zimt verfeinerten Joghurt dippen. So sind erstmal die Hände und der Mund beschäftigt und süß ist es auch.

Ich werde euch erzählen, ob es klappt
LG Gaby

Kommentare:

  1. Huhu,
    ich kenne das. Da gibt es ein schönes Rezept. Du nimmst dir einen Apgel und schneidest den in mittelgrobe Stücke, legst ihn so auf den Teller das sie nciht übereinander liegen. Mit bissel Streusüße und Zimt (vermischt) bestreuen und ca. 1 Min in die Microwelle stecken. Schmeckt super gut.Wenn du magst kannst du noch ein kleines bissel Vanillesauce um die Apfelstücke herum schütten und alles zusammen heiß machen. Vielleicht auch paar Rosinen untermischen.

    Meinen Schoki-Jeeper bekomme ich gut in den Griff, wenn ich nur bittere Schoki im Haus habe. Am liebsten diese Sarotti No. 1. Da hällt eine 100g Tafel ca. 5-7 Tage. Durch den hohen Kakaogehalt ist man schnell satt vom Schoki-Geschmack.

    AntwortenLöschen
  2. Ach, das ist wirklich blöd, mit dem Heißhunger auf Süßes.
    Ich mach mir ein großes Glas Mineralwasser mit 1/2 Zitrone. Das macht den Bauch schön voll und sauer macht lustig! *kicher*
    Drück dir die Daumen!!!
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen