Sonntag, 6. Mai 2012

Motivationshoch

Heute ist Sonntag und am Sonntag steht für mich (und meine Mitbewohnerin) immer Schwimmen auf dem Plan. Wir (sie, ihr Freund und ich) hatten heute Vormittag auch schon fertig gepackt und da fängt sie auf einmal an, dass sie eigentlich gar keine Lust hätte. Solche Worte waren sonst immer der absolute Motivationskiller für mich.

In der Zeit, in der wir noch im Fitnessstudio angemeldet waren (und ich sage mit Absicht nicht "die Zeit, in der wir ins Fitnessstudio gegangen sind!), haben wir uns so immer gegenseitig das Training ausgeredet. Aber heute war ich immun gegen alles. Nachdem dann ihr Freund auch schon eingeknickt ist, habe ich einfach gesagt, dass ich ein Buch einstecke und bin dann allein gefahren. Ich bin so stolz auf mich! ;)

Und das Ganze wurde auch belohnt: Zuerst hat der Bademeister an der Kasse mich erstmal mit einem Witz begrüßt; dann war in der Umkleide ein niedliches Mädchen, das mich ausgefragt hat und ich musste ihr erklären, wie ich denn nur ein Handtuch mitnehmen könne und auf dem Rückweg hatte mich eine nette Schweizerin nach der richtigen Bahn gefragt und wir haben uns dann den ganzen Rückweg lang unterhalten. So viel erlebe ich sonst nie im Schwimmbad! ;)

Heute Abend geht es ins Kino und da ich gestern beschlossen habe, dass es bis zum Erreichen meines -30kg-Ziels keine Ausnahmen mehr geben wird, muss ich dem Popcorn-Geruch widerstehen. Ich werde mir auf jeden Fall Mühe geben und bin hochmotiviert.

Euch allen noch ein paar erholsame Stunden
LG Gaby

Kommentare:

  1. ich wünsche dir, dass diese Motivation noch gaaaaaaaaaaaaaaaaanz lange anhält!!! Mind. bis zu den -30kg ;)

    AntwortenLöschen
  2. Wow, da kannst du stolz auf dich sein. :)
    Ich gehe heute abend auch ins Kino und habe vor das Popcorn außen vor zu lassen. Wir beide schaffen das :D
    Weiter so!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann drück ich uns beiden mal die Daumen! Ich werde morgen berichten, ob ich es geschafft habe! ;)

      LG Gaby

      Löschen
  3. Hi,
    ich habe auch i-wann angefangen SÜnden zu wiederstehen aber dann kam das Tief, ich hatte es doch gegessen, mehr als ich wollte. Jetzt baue ich bissel (wirklich nur bissel!) Süßkram und Knabberein in den Speiseplan mit ein, und mache Sport. Jetzt klappt es super mit der Abnahme, auch wenn ich ein WE mal Sportfrei bin.
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      Ich könnte niemals die ganze Zeit auf Süßigkeiten oder manchmal fettiges oder sehr kohlenhydratreiches Essen verzichten, aber ich werde das jetzt mal in den nächsten Wochen durchziehen. Es sind ja nur noch 2,1 kg bis zu meiner gesetzten Marke ... also vielleicht 3 Wochen, wenn alles glatt läuft!?! Und diese Zeit muss ich auch mal ohne alles auskommen!
      Ich muss danach nur halt aufpassen, nicht alles auf einmal wieder essen zu wollen und dann gleich die 2,1 kg wieder drauf zu haben. Da werde ich dann ganz normal weitermachen und mir hin und wieder auch mal was gönnen.
      Aber gerade geht es mir um diesen Zwischenspurt "30kg in 52 Wochen", der mich wahnsinnig motiviert und den will ich unbedingt schaffen, auch wenn das eigentlich bloß Zahlen sind. ;) ;)

      LG Gaby

      Löschen