Sonntag, 16. Dezember 2012

Langsam zur alten Form zurück

Langsam ernährt sich das Eichhörnchen ... und ganz, ganz langsam finde ich wieder meine alten (und sehr bewährten) Grundsätze, an die ich mich endlich mal wieder halten muss!

Morgens nur 1 Brötchen essen oder besser nur Fillinchen und dazu Obst ... Hab ich heute auf voller Linien versagt ... irgendwie waren da dann 2 Brötchen in meinem Bauch und vom Obst keine Spur ...

Mittags den halben Teller voller Gemüse und eine kleine Portion essen ... das mit dem Gemüse hat geklappt und ich hatte nur ein winziges Stück Fleisch ... allerdings konnte ich bei den 2 Semmelknödeln nicht widerstehen ... die mussten einfach sein!

Nachmittags beim Kaffetrinken mäßigen ... ein paar Plätzchen und ein Stück Mohnstolle gegessen ... aber in Maßen!

Abendessen lieber weglassen oder kohlenhydratarm essen ... lalala ... 3 (kleine) Schnitten habe nichts mit meinen eigentlich Grundsätzen zu tun!

5 Hände Obst und Gemüse am Tag ... habe ich hinbekommen: durch den vielen Rotkohl, den Riesenpaprika zum Abendessen und zwei Mandarinen zwischendurch!

Was heute außerdem noch gut war: Bin eine wahnsinnig lange Strecke mit dem Hund gegangen. Und ich habe zwischendurch nichts genascht und hatte auch keinen Heißhunger! Außerdem habe ich heute keinen Schluck süße Brause getrunken, die in letzter Zeit immer mal wieder im Glas gelandet ist.

Morgen ist endlich mal wieder Zeit für Sport eingeplant und ich habe auch mal wieder Lust dazu, so richtig zu schwitzen! ;) Ich werde euch berichten, wie es mir ergangen ist.

Bis dahin
Gaby

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen