Donnerstag, 7. Februar 2013

... Hurra hurra das Internet ist wieder da ...

Das Internet hat nun auch in meinem Haushalt wieder Einzug gehalten ... es ist doch eigentlich krank, wie abhängig ich bin ... alle kleinen Fragen und Gedanken sollen sofort gegoogelt werden, das Fernsehprogramm für den Abend soll gefunden werden ... und ohne Internet weiß ich nicht, welches Wetter am nächsten Tag ist und ziehe mich dann natürlich spontan falsch an. ;)

Ich kann mich noch genau daran erinnern, wie es war, als das Internet (jedenfalls für mich) noch relativ frisch war: Mit einem wahnsinnig langsamen Modem musste man sich erst einmal (mit einer wirklich schaurigen "Musik" dazu) einwählen ... und dann wurde pro Minute abgerechnet, weshalb ständig meine Eltern hinter mir standen, um mir zu sagen, dass ich nicht allzu lange im Internet weilen sollte! Und ich will gar nicht erst anfangen davon zu sprechen, wie lange es gedauert hätte, diesen Blogpost hochzuladen! ;) Das hört sich irgendwie total fremd an, wenn ich mir überlege, dass ich jetzt direkt verbunden bin, wenn sich mein kleines Netbook anstellt ...

So in Gedanken schwelgend werde ich jetzt in Sekunden diesen Beitrag hochladen ...
LG Gaby ;)

Kommentare:

  1. Ähm, ja das stimmt total!
    Internet ist heute nicht mehr wegzudenken.

    Stell dir vor, ich bin ohne Internetz groß geworden, ohne DVD,Handy, KabelTV...
    Wenn ich so nachdenke komm ich mir vor wie ein Dinosaurier....
    :o)

    Lieb grüßt
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, ich komme mir so langsam auch schon wie ein Dinosaurier vor.

      Gestern ging es bei meiner Cousine darum, dass sie eine Woche lang in England doch bitte das Internet ausstellen solle ... das war ja ein hollywoodreifes Drama ... ;)

      Löschen