Freitag, 31. Mai 2013

Meine Jugendweihe

Die letzten beiden Wochen habe ich mich auf Jugendweihen herumgetrieben und beim Aufräumen ist mir doch tatsächlich mein 10 Jahre altes Jugendweihe-Outfit in die Hände gefallen. Was für ein Zufall! ;) Dieses mochte ich schon damals nicht wirklich, um so erstaunlicher ist es, dass ich es all die Jahre wirklich aufgehoben habe!

Als ich es jetzt endlich auf den "Aussortier-Berg" getan habe, konnte ich noch einen Blick auf die Schildchen in meinem Rock werfen ... und ich hatte damals mit 14 tatsächlich schon die Kleidergröße 44! Dazu muss ich ein bisschen zu meiner Verteidigung sagen, dass ich in dem Alter schon ausgewachsen war aber auch wirklich schon dick!

Aus Spaß bin ich noch ein letztes Mal in die alten Klamotten reingekrabbelt und sie passen doch tatsächlich wie angegossen ... ich bin jetzt also zurück auf dem Stand meines alten ungesunden 14-jährigen Ichs.

LG Gaby

Kommentare:

  1. Ja, die Vergangenheit... Ich hab das letzte Mal, als ich bei meinen Eltern zu Besuch war, alte Fotos in die Hände bekommen. Ich mit 14, 15, 16... und all die Tränen sind mir wieder eingefallen, die ich vergossen habe, wenn ich die Fotos das erste Mal gesehen hab. Gewichtstechnisch bin ich momentan auch etwa auf dem alten Stand...
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gaby,
    erstmal herzliche Gratulation für das erfreuliche "reinkrabbeln" in die alten Klamotten! Davon träum ich noch.
    Aber...
    bitte was ist eine Jugendweihe?

    Schönes WE!

    lieb grüßt
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Jugendweihe ist die nicht-kirchliche Antwort auf die Konfirmation, die besonders in der DDR gefeiert wurde. Und deshalb noch immer bei uns eine ziemlich große Sache ist.

      Viele liebe Grüße
      Gaby ;)

      Löschen