Montag, 28. Mai 2012

Heute gab's 28.05.'12


Fazit: Heute gab es für mich viel zu wenig Gemüse ... das lag daran, dass ich am Samstag einfach nicht genug eingekauft hatte und der Kühlschrank deshalb ziemlich leer ist. Mein Mittag war wirklich lecker, schnell zuzubereiten und hat mich satt gemacht. Mein geplantes Abendessen habe ich aufgrund fehlendem Hunger ausfallen lassen. Ansonsten ist meine "Trinkleistung" heute wirklich vorbildlich. 

Frühstück: Magerquark mit einer Banane, gesüßtem Kirschsaft (den mir meine Mitbewohnerin vermacht hat) und als Deko ein paar Kirschen, Bananenscheibchen und einer Erdbeere

Getränk zum Frühstück: VIEL Kaffee mit fettarmer Milch
Mittagessen: Gurkensalat mit Joghurt

Mittagessen: Pfannkuchen aus 2 Eiern, etwas Milch, Vollkornmehl, Kräutern und Hirtenkäse
Snack: Selbstgemachtes "Eis" aus Joghurt und Kirschsaft

Zu trinken gab's über den Tag verteilt aus meinem Becher insgesamt knapp 3 l Wasser mit jeweils einem Spritzer Zitrone




Kommentare:

  1. Danke für dein liebes Kommentar! :)
    Ich wünsche dir auch viel Erfolg! :)

    AntwortenLöschen
  2. Wasser mit einem Spritzer Zitrone? Hmm, sollte mir das mal merken.
    Ich muss mich schon zwingen zu trinken, sonst würde ich nciht einmal einen Liter am Tag schaffen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, ich hatte am Anfang auch Probleme genug zu trinken ... zuerst habe ich immer Apfelsaft mit Wasser vermischt. Habe den Apfelsaft-Anteil dann immer weiter reduziert und jetzt reicht mir der Spritzer Zitrone, damit das Wasser wenigstens nach etwas schmeckt!
      Deshalb steht bei mir immer so eine kleine Citrovin-Flasche. Manchmal nehme ich auch gepresste frische Zitrone - ist leckerer, aber manchmal mag ich die Stückchen nicht. ;)

      LG Gaby

      Löschen